Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

2008 Bring en hei

16.08.2008

CHUM BRING EN HEI - ein Kochrezept für einen bunten Abend in Bern

Man nehme als Grundzutaten

1 x Dan,

1 x Tiger,

1 x Cowboys Bar.

Man mische alles – nach Möglichkeit erst gegen Mitternacht - gut untereinander. Am besten zieht man sich zum Kochen ein knackig-enges Netherlands-T-Shirt an (siehe Foto).

Man gebe dann ein paar Biere dazu und schüttle alles in einem Pitscher; bis der Schaum überläuft. Danach sollte eine Prise "Baschi" beigefügt werden; am besten mit einen Double vom Baschi (siehe Foto).

Nach ca. 10 Minuten beim DJ "ein Stern" wünschen und dann kräftig mitsingen (etwa so, dass die eigene Frau einem am nächsten Tag noch immer eine "Bierstimme" attestiert). Dann ein paar Minuten (mit W.Nuss) ziehen lassen.

Jetzt alles schnell abkühlen, d.h. ein letztes Bier dazugeben.

Nach 15 Minuten schön anrichten, indem mit Unbekannten erneut "Chum bring en hei" gegrölt wird.

E guete (und bitte für den Türsteher – es ist nicht der "Tschou zaeme" - 30 Franken bereithalten; Dan, danke für das Geburtstagsgeschenk)!